Zum Inhalt springen

Ich trage Deinen Namen nach Bethlehem

Die Weihnachtsaktion der Jerusalemer Benediktiner­abtei Dormitio wird auch in diesem Jahr wieder von der Kirchen­gemeinde St. Michael in Dormagen unter­stützt.
Dormitio Weihnachtsaktion
Datum:
16. Nov. 2022
Von:
Ronald Brings

Ein Team von engagierten Helfern bereitet die Weihnachtsaktion der Benediktiner­abtei vor. "Dazu werden im Rahmen einer inter­nationalen Versandaktion eine große Zahl an Flyern in Briefen und Päckchen an Unterstützer und Interessierte versendet, die von den Helfern vorbereitet werden.“ so Diakon Ronald Brings.

Weihnachten im Heiligen Land feiern zu dürfen, das ist ein Ge­schenk. Aus diesem Gedanken heraus entstand die Idee, dass sich die Mönche nach dem Mitternachts­gottes­dienst der Heiligen Nacht zu Fuß auf den Weg nach Bethlehem machen – so wie die Hirten vor 2000 Jahren. „Auf diesem nächtlichen Pilgerweg hat jeder, der mitgeht, stets auch die Menschen und Gebetsanliegen im Herzen, die als Namen auf einer großen Schriftrolle mitge­tragen werden. In den kommenden Wochen sammeln wir diese Namen, so dass sie zur weihnachtlichen Feier der Geburt Jesu Christi am Ort der Menschwerdung Gottes sein können.“, so Pater Matthias Karl OSB.

Auch wenn die Aktion Kostenfrei angeboten wird, so gibt es dennoch jedes Jahr zahlreiche Spender. Die Spenden werden zeitnah an verschiedene Organisationen zur Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen ver­teilt. Denn das Kind von Bethlehem, der Neugeborene der Heiligen Nacht, hat auch heute noch viele Geschwister: Mädchen und Jungen, die eine Ermutigung für die Zukunft brauchen. Das gilt in besonderer Weise für Kinder mit Behinderung. Die Mönche der Abtei Dormitio sind dankbar, dass sie mit der Weihnachtsaktion auch in diesem Jahr wieder vielen Menschen im Heiligen Land helfen können und dafür die Unter­stützung aus Dormagen erhalten.

 

http://www.dormitio.net/abtei/weihnachtsaktion/index.html